Image Alt

Struktur

Geschichte

Ursprünglich waren die “Case a corte” Häuser für die edlen Tagelöhner und Landbesitzer und jeder Hof war von einer ganzen Familie besetzt. Diese Häuser verfügten über Ess- und Schlafräume, kleinen Ställen für die Tiere und Dachböden wo Essen für das ganze Jahr getrocknet und konserviert wurden. Dorferzählungen sagen, dass die “Corte dei Colori”, einst ein kleines Kloster der Basiliani Ordensbrüder mit Kapelle und Kirche war, wo die Messe stattfand; von dieser Epoche bleibt ein antiker Stein oberhalb des Eingangs, mit seinem charakteristischen Kreuz datiert mit 1758, erhalten.

Umstrukturierung

Im Jahr 2014 wurden diese alten Höfe und Häuser in vollem Respekt der salentinischen Architektur restauriert, wobei wunderschöne Sternendecken und Tonnengewölbe zum Vorschein kamen, verschlissene Außentreppen, schöne Terrassen und nur das ersetzt wurden, was mit den ursprünglich verwendeten Materialien beschädigt wurde.

Struktur

Die Struktur hat zwei getrennte Eingänge um zum privaten, eingezäunten Parkplatz zu gelangen, welcher auch mit Garten und Schwimmbad verbunden ist: der Erste für Fußgänger auf der Hauptstraße des Dorfes nahe des Platzes und der Zweite auf der Rückseite, befahrbar und für Fußgänger,. Für die Gäste steht ein Wasch- und Trockenraum sowie ein Bügeleisen und ein Bügelbrett zur Verfügung Die 8 Wohnungen, die 2 bis 6 Personen Raum bieten können, sind komplett autonom, haben einen unabhängigen Eingang und freien Zugang sowohl zum Innenhof als auch zum Garten, Schwimmbad und Parkplatz.